Unsere Geschichte

Wir sind zwei Zwillingsbrüder, Jorge und Gil, wir wurden fast zur gleichen Zeit Eltern von einem Jungen und einem Mädchen.

Wir träumten davon, unser eigenes Unternehmen aufzubauen, das es uns ermöglichen würde, mehr Zeit mit unseren Familien zu verbringen, während unsere Frauen wieder in den Arbeitsmarkt zurückkehrten.

Nach mehreren Reisen kamen wir auf die Idee, eine Marke für Bambusbettwäsche zu gründen, eine Neuheit auf dem portugiesischen Markt, und so wurde Momo geboren.

Als Momo schnell wuchs, stiegen die beiden anderen Brüder in das Unternehmen ein.

Warum der Name Momo?

Der Name Momo stammt aus einem Kinderbuch, das uns unsere Mutter immer vorgelesen hat.

Momo ist ein Waisenmädchen mysteriöser Herkunft, das in einer namenlosen Stadt lebt, die von den Grauen Männern überfallen wird, die den Menschen einreden, dass sie nicht mehr viel Zeit zu leben haben. Das Ziel der Grauen Männer ist es, die gesamte Zeit der Menschen zu retten und sie in der "Zeitbank" zu speichern, damit sie länger leben können.

 

Livro Momo do Michael Ende

Nach und nach wirkt sich der unheilvolle Einfluss der Grauen Männer auf die gesamte Stadt aus: Das Leben wird steril, ohne alles, was als Zeitverschwendung gilt, wie soziale Aktivitäten, Spaß, Kunst, Fantasie oder Schlaf.

Je mehr Zeit die Menschen sparen, desto weniger Zeit haben sie in Wirklichkeit, denn sie glauben, Zeit zu haben bedeute, sie anzusammeln, anstatt sie zu nutzen, und so arbeiten sie nur noch und genießen das Leben nicht mehr, mit dem Versprechen, die angesammelten Stunden eines Tages nach ihren Wünschen zu leben.

Momo lässt sich nicht von den Grauen Männern manipulieren, und dieses besondere Mädchen begibt sich auf ein Abenteuer, um die Menschheit vor einem grauen Leben zu bewahren, in dem Freizeit und Schlaf keinen Platz haben, und schafft es, den Menschen ihre Zeit zurückzugeben.

Momo ist eine Metapher für die heutige Zeit, in der wir uns leicht von den Verpflichtungen des Lebens und der Arbeit mitreißen lassen und vergessen, die Momente zu leben, die wirklich wichtig sind: mit den Menschen zusammen zu sein, die wir lieben, uns auszuruhen, zu lachen oder zu träumen.

Momo ist eine Möglichkeit, uns daran zu erinnern, warum wir dieses Projekt ins Leben gerufen haben.

Die Brüder Dias, Mitbegründer von Momo Cotton.